Contact & Imprint
 
 

Camera

Please open a can...
 

 

 

 

 

 

 


Films

Please open a can...
 

 


Beginnings

Please open a can...
 

 
 

Sylvin Rubinstein

Der russische Travestie-Tänzer Sylvin Rubinstein (1914-2011) zeichnete sich durch seinen Widerstand gegen die Nazis im Zweiten Weltkrieg aus.

Sylvin Rubinstein
Director Lorenz Findeisen
Camera Leif Karpe
Year / Lenght 2017, 26 Min.
Production ARTE / Lichtblick, Köln, Les films tabour de la soie, Paris

Emma Thompson

Sie ist Europas Antwort auf Hollywood: die britische Schauspielerin Emma Thompson. Sie erhielt sowohl einen Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in „Wiedersehen in Howards End” wie auch als Drehbuchautorin für die Jane-Austen-Verfilmung „Sinn und Sinnlichkeit”. Das ist bislang noch niemandem in der Branche gelungen. Die Dokumentation zeigt viele TV- und Filmausschnitte und beleuchtet auch die Frau hinter der gefragten Schauspielerin und Autorin.

Emma Thompson
Director Sabine Lidl
Camera Leif Karpe, Dani Levy, Sven Engelmann
Year / Lenght 2016, 52 Min.
Production ARTE / Medea Film

Botticelli

Kunsthistorikerin und Filmemacherin Grit Lederer spürte in Florenz und Paris, New York und Berlin dem Phänomen Botticelli nach. Was ist das Geheimnis seiner Bilder? Warum war er bald nach seinem Tod über Jahrhunderte vergessen? Warum schickte Benito Mussolini die Werke Botticellis Anfang des Zweiten Weltkriegs nach New York? Warum sind Botticellis frivole Zeichnungen so selten zu sehen? Wie hat Botticelli einst eigentlich gelebt? Und: Was verbindet Lady Gaga mit der Venus von Botticelli?

Botticelli
Director Grit Lederer
Camera Leif Karpe
Year / Lenght 2016, 52 Min.
Production ARTE / Medea Film

Peter Greenaway

Der Filmemacher Peter Greenaway und die Künstlerin Saskia Boddeke haben für das Jüdische Museum Berlin ein Ausstellungsprojekt realisiert, das eine der rätselhaftesten Geschichten der Bibel und des Korans aufgreift: die Opferung Isaaks. Es ist eine verstörende Geschichte, in der ein scheinbar grausamer Gott Blut fordert und dann doch Gnade walten lässt.

Peter Greenaway
Director Grit Lederer
Camera Leif Karpe, Rald Ilgenfritz
Year / Lenght 2015, 52 Min.
Production ARTE / Medea

Generation Beat-Club

Es gab eine Fernsehsendung im Ersten, von der man tats&aauml;chlich sagen kann, sie hat die Bundesrepublik verändert. Der Beat-Club öffnete den Weg zu einer selbstbewussten Jugendkultur und hat eine ganze Generation nachhaltig beeinflusst. Vor 50 Jahren ging der Beat-Club von Radio Bremen im Ersten auf Sendung.

Generation Beat-Club
Director Michael Meert, Carl Ludwig Rettinger
Camera Leif Karpe
Year / Lenght 2015, 45 Min.
Production ARD / Lichtblick Köln

Sylvette

Die Dokumentation beleuchtet erstmals die Rolle von Sylvette David für das Werk Picassos. Die 19-jährige Schönheit war 1954 vier Monate lang die Muse des Ausnahmekünstlers und half ihm über eine persönliche Krise hinweg. Sylvette David lebt heute in Südengland und berichtet von der einmaligen Begegnung mit dem Jahrhundertgenie.

Sylvette
Director Grit Lederer
Camera Leif Karpe
Year / Lenght 2014, 52 Min.
Production ARTE / Medea

Jeff Koons

Jeff Koons gilt als der "teuerste lebende Künstler". 2013 versteigerte das Auktionshaus Christies einen Balloon Dog für gut 58 Millionen US Dollar. Das Werk des Künstler-Stars ist bei Sammlern gleichermaßen begehrt wie beim Publikum umstritten. Die Arte-Dokumentation verfolgt die Spuren, die Jeff Koons weltweit hinterlässt.

Jeff Koons
Director Grit Lederer
Camera Leif Karpe
Year / Lenght 2014, 52 Min.
Production ARTE / Medea Film

Ai Weiwei

Der Künstler Ai Weiwei steht noch immer unter ständiger Bewachung der chinesischen Regierung. Dennoch plante er eine große Ausstellung für Deutschland. Wie ihm dies - vorbei an Behörden und Zensur - gelang, zeigt die Dokumentation mit einem einmaligen Blick in das Leben des weltweit bekannten politischen Aktivisten.

Ai Weiwei
Director Grit Lederer
Camera Leif Karpe
Year / Lenght 2014, 52 Min.
Production ARTE / Medea Film

Max Liebermann

Max Liebermann war einer der bedeutendsten deutschen Maler. Er bewunderte die französische Kunst: Die Schule von Barbizon sowie die Bilder der Impressionisten wie Claude Monet oder Edouard Manet. Die Fernsehdokumentation begibt sich auf die spannende Spurensuche nach dem Künstler Max Liebermann: welche neuen Erkenntnisse gibt es heute über diesen ganz besonderen Kunstaustausch zwischen Berlin und Paris um 1900?

Max Liebermann
Director Grit Lederer
Camera Leif Karpe
Year / Lenght 2013, 30 Min.
Production ARTE / Medea Film

Hugo Boss

Die Marke HUGO BOSS aus dem schwäbischen Metzingen steht für gut sitzende Herrenanzüge. Inzwischen operiert das Unternehmen weltweit und hat längst auch Produktlinien f¨r Frauen und Jugendliche im Programm. Wo liegt das Geheimnis dieser Marke?

Hugo Boss
Director Sabine Carbon
Camera Leif Karpe
Year / Lenght 2012, 52 Min.
Production ARTE / Medea Film

Wir Opelaner

Die Opelwerke in Bochum feierten im Oktober 2012 ihr 50-jähriges Jubiläum. Seit der Eröffnung im Jahr 1962 hat das Autowerk die Region, die Menschen und die Stadt Bochum geprägt. Gegründet während der Zeit der Zechenschließungen stand Opel lange Zeit für Vollbeschäftigung, Sicherheit und Wohlstand. 2014 wurde es geschlossen.

Wir Opelaner
Director Michael Loeken
Camera Leif Karpe
Year / Lenght 2012, 45 Min.
Production WDR / Medea

Fame

Ruhm ist heute ein Lebensziel geworden. Der Schauspieler und Regisseur Ulli Lommel kann sich an Zeiten erinnern, in denen man viel spielerischer und weniger kommerziell mit dem ganz menschlichen Bedürfnis nach Ruhm umgegangen ist. Lange war er mit Andy Warhols "Factory" in New York verbunden, hat mit Warhol Filme gedreht und galt eine Zeit lang als einer von Warhols "Superstars".

Fame
Director Sabine Carbon
Camera Leif Karpe
Year / Lenght 2012, 52 Min.
Production ARTE / Medea

Under the shadow of the cross

Through the eyes of the chorus children and two young novices, we follow the every day life of the monastery founded by Francisco Franco, whose remains are held in the monumental Basilica at the feet of the giant cross, only perturbed when the secular outside world tries to get in.

Under the shadow of the cross
Director Alessandro Pugno
Camera Leif Karpe
Year/Length 2012, 80 Min.
Production Invisble Films, Milano
Zebra Producciones, Madrid

Out of Cordoba

Out of Cordoba is a documentary film, directed by Jacob Bender, that explores some of the most vexing questions of our time: Is there a “clash of civilizations” between the West and the Islamic world? Are Jews and Muslims eternal enemies, incapable of peaceful coexistence? Does religious faith lead inevitably to xenophobia and violence?

Out of Cordoba
Director Jacob Bender
Camera Leif Karpe
Year/Length 2010, 82 Min.
Production MLK Producciones
Festivals Barcelona, Jerusalem, Washington, Fez, Istanbul

Ferne Klänge

Während die Flucht prominenter Komponisten wie Paul Dessau, Arnold Schönberg oder Hanns Eisler in die USA nach der nationalsozialistischen Machtergreifung fest im historischen Bewusstsein verankert ist, verschwanden Hunderte deutscher und europäischer Musiker Komponisten namenlos in Konzentrationslagern, in unsicherer Emigration, im Vergessen. Am Vergessen hat sich auch nach 1945 nicht viel geändert. Ein ganzes Kapitel europäischer Musikgeschichte wurde ausgelöscht. Erst Jahrzehnte später, Ende des 20. Jahrhunderts, ist dieses Kapitel wieder entdeckt worden.

Ferne Klänge
Director Bernhard Pfletschinger
Camera Leif Karpe
Year/Length 2010, 75 Min.
Production Schnittstelle, Cologne, for WDR
Rendezvous film still

Rendezvous

Zwei befreundete Paare – jung, dynamisch, gut situiert - treffen an einem Abend zufällig aufeinander. Was mit scheinbar harmloser Plauderei beginnt, gerät zusehends außer Kontrolle. Lang gehütete Geheimnisse und gegenseitige Vorbehalte treten offen zu Tage. In der immer schärfer werdenden Konfrontation versagen die gewohnten Kommunikationsmuster und die Gruppe überschreitet wesentliche Regeln gesellschaftlicher Konvention. 

Watch trailer...
Rendezvous
Director Alexander Schüler
Camera Leif Karpe
Year/Length 2005, 100 Min.
Production Filmwerk Berlin
Distribution Pandora Filmverleih
Look and Learn film still

Look and Learn - Tennis

"Look and Learn – Tennis Basics" employs the principle of the cinema of the mind: the aim is to imprint on the memory as precise an image of optimum stroke technique as possible by the detailed observation of movement sequences. This image can be recalled on court and your own stroke technique lastingly improved.

Watch trailer...
Look and Learn - Tennis
Director Gordon Teigelkämper
Camera Leif Karpe
Year 2009
Production Big Points
Distribution Agentur Teigelkämper

Soloconmigo

Jesús Quintero narra la impotencia, camuflada en la imaginación para huír de la cruel cuenta atrás, que siente un enfermo al conocer su diagnóstico. La pelicula abre una puerta a la ilusión donde Gonzalo Solo(Paco Inestrosa) emprende un viaje a cualquier parte en el que conoce a Clara (Maggie Civantos), quien lo acompañará siempre, adonde quiera que vaya.

Soloconmigo
Director Jorge Agó
Camera Leif Karpe
Year/Length 2008, 7.30 Min.
Production Mucho Ojo
La Maquina del tiempo film still

La Máquina del tiempo

En el 80° aniversario de la Generación del 27, una nueva generación de autores andaluces (esta vez cineastas) rinde homenaje con una iniciativa audiovisual dirigida al gran público y, especialmente, a los jóvenes andaluces.

View project website...
La Máquina del tiempo
Director Regina Álvarez
Camera Leif Karpe
Year/Length 2007, 8 Min.
Production MLK Producciones
Festivals Murcia, Jáen, Extrema-Doc

Ramy Ayach

With the lebanese director Said El marouk Leif karpe combines a great friendship since their early work at the ART channel. They were collaborating on several music videos.

Ramy Ayach
Director Said El Marouk
Camera Leif Karpe
Year 1999
Production Rotana

Too strong

Gedreht an Originalschauplätzen in Dortmund mit einer umgebauten S-16mm Bolex- Kamera.

Too strong
Director Claudia Schmidt, Omar Abulzahab
Camera Leif Karpe
Year 1999
Production E2E

ÁCCION! The story of La Fura dels Baus

From city streets to the world’s great stages, from underground to establishment – this is the story of a theater collective without parallel in the world today, La Fura dels Baus. The film starts with one of their most widely seen productions – the gigantic opening ceremony of the Shanghai Expo 2010 – and relates the story of this visionary ensemble that is now setting new standards in opera production worldwide.

ÁCCION!
Director Christoph Goldmann, Leif Karpe
Camera Leif Karpe
Year/Length 2011, 84 Min.
Production Ilona Grundmann Filmproduction for ZDF
Festivals Barcelona, Prague

Global Rheingold

Im Sommer 2010 zeigte die katalanische Theatergruppe La Fura dels Baus im Duisburger Rheinhafen ihre spektakuläre Großproduktion "Global Rheingold". Das Open-Air-Spektakel vor hunderttausend Zuschauern war einer der Höhepunkte der Kulturhauptstadt "RUHR.2010".

Hauptspielort ist das 60 Meter lange Theaterschiff "Naumon", das die Theatertruppe bereits bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Barcelona bei einem Großspektakel bespielt hat.

Watch clip...
Global Rheingold
Director Christoph Goldmann, Leif Karpe
Year/Length 2010, 100 Min.
Production Ilona Grundmann Filmproduction for ZDF
Siegfried reloaded

Siegfried reloaded

Einen außergewöhnlichen Bühnenbildkünstler stellt der Film "Siegfried reloaded" vor. Die künstlichen Geschöpfe des Roland Olbeter wirken auf der Bühne wie aus einer anderen Welt und gleichzeitig doch wie lebendige Wesen. Er ist der erfinderische Geist und das technische Genie hinter den atemberaubenden Bühneninstallationen von "La Fura dels Baus".

Siegfried reloaded
Director Christoph Goldmann, Leif Karpe
Year/Length 2009, 52 Min.
Production Ilona Grundmann Filmproduction for 3Sat
El Americano

El Americano

Orson Welles vivía a los 17 años en Sevilla con un sueño incrustado en la mente: convertirse en un torero. Su hogar estaba situado encima de un burdel. Quería pasar a la historia del toreo con el sobrenombre de El Americano.

La película muestra un paralelismo entre la vida de Welles y una corrida de toros

Tres jóvenes -dos sevillanos y un alemán- ultiman el documental. El Americano, que narra los meses de Welles en Sevilla y el vínculo inextricable que desde entonces mantuvo con España y los toros

Read more...
El Americano
Director Rodrigo Gomez, Leif Karpe, Alberto Rojas
Camera Leif Karpe
Year/Length 2004, 30 Min.
Production Severlin Films, Sevilla

Das indische Experiment

Der ungewöhnliche Reiseessay "Das indische Experiment" des italienischen Schriftstellers Giorgio Manganelli, welchen er 1976 während seines Aufenthaltes in Südindien verfaßte, diente diesem Film als Grundlage. Wohlausgerüstet mit mitteleuropäischer Vorsicht und Distanz, der Wortgewalt eines großen Kritikers und Literaten, berichtet Giorgio Manganelli vor allen Dingen von der Verschiedenheit der faszinierenden indischen Welt im Vergleich zur unsrigen. Der Essay ist die Überprüfung des Mythos Indien, der unsere westliche Kultur seit mehr als hundert Jahren in den Bann zog – von der Philosophie Schopenhauers über die Literatur Herrmann Hesses, von den Aussteigern und Freaks der sechziger und siebziger Jahre bis zum Travel-Tourismus der Gegenwart.

Read more...
Das indische Experiment

Das indische Experiment
Director Achim Fell, Leif Karpe
Year/Length 1999, 76 Min.
Production Planet Pictures
Festivals München, Münster, Kassel

Reise in ein fernes Land

Im Jahre 1914 machten Paul Klee, August Macke und Louis Moilliet ihre legendäre Tunisreise. Die Entdeckung der Farbe, neue Kraft, neue Inspiration gewinnen - das war das Ziel dieser Studienreise.

In diesem Wunder, wie Klee es nennt, an diesem berauschenden Höhepunkt der Reise erfährt der Maler das Einssein mit der Farbe: "Die Farbe hat mich ... Ich brauche nicht nach ihr zu haschen. Sie hat mich für immer. Ich und die Farbe sind eins. Ich bin Maler."

Reise in ein fernes Land
Director Leif Karpe
Year in development
Actors Armin Nagel, Mohamed Mounir
Production Planet Pictures

Reise in ein fernes Land

Im Jahre 1914 machten Paul Klee, August Macke und Louis Moilliet ihre legendäre Tunisreise. Die Entdeckung der Farbe, neue Kraft, neue Inspiration gewinnen - das war das Ziel dieser Studienreise.

In diesem Wunder, wie Klee es nennt, an diesem berauschenden Höhepunkt der Reise erfährt der Maler das Einssein mit der Farbe: "Die Farbe hat mich ... Ich brauche nicht nach ihr zu haschen. Sie hat mich für immer. Ich und die Farbe sind eins. Ich bin Maler."

Reise in ein fernes Land
Director Leif Karpe
Year in development
Actors Armin Nagel, Mohamed Mounir
Production Planet Pictures

Die Kartoffelbande

Inspired by the Great Train Robbery and Ronald Biggs, a brutal gang decides to assault a local potato train. Shot on location in the industrial city of Bochum. Starring: famous performance artist Heiner Hank and long legged Lady Dog Janis.

Die Kartoffelbande
Director Brita Finke, Georg Glueckman, Leif Karpe
Year/Length 1989, 9.30 Min.
Production Potato Pictures

The dream before

Hansel and Gretel are alive and well 

And they're living in Berlin 

She is a cocktail waitress 

He had a part in a Fassbinder film 

And they sit around at night now drinking schnapps and gin … (Laurie Anderson)

The dream before
Director Leif Karpe
Starring Charo Basterrechea
Year/Length 1990, 4 Min.

Camera work

An older showreel from my camerawork, containing clips from music videos, commercials and documentaries.

Camera work
Camera Leif Karpe
Music Stephen Keusch

Zeit der Götter

Die Pilger von Kataragama: der Film zeigt das religiöse Fest im Südosten Sri Lankas, bei dem Buddhisten, Hindus und Moslems friedlich miteinander feiern. Trance und Ektase sind Bestanteil der Rituale!

Zeit der Götter
Director Achim Fell, Leif Karpe
Year/Length 1994, 18 Min.
Production Planet Pictures

Die Suggestion des Fliegens

Wir fahr'n fahr'n fahr'n auf der Autobahn

Vor uns liegt ein weites Tal
Die Sonne scheint mit Glitzerstrahl

Die Fahrbahn ist ein graues Band
Weisse Streifen, gruener Rand

Jetzt schalten wir ja das Radio an

Aus dem Lautsprecher klingt es dann:
Wir fah'rn auf der Autobahn...

(Kraftwerk)

Die Suggestion des Fliegens
Director Claudia Schmidt
Narration Saskia Fischer
Year/Length 1999, 20 Min.

Crange

Crange ist ein Stadtteil im Stadtbezirk Wanne der Stadt Herne in Nordrhein-Westfalen. Die Cranger Kirmes am Rhein-Herne-Kanal mit durchschnittlich 4 Millionen ist das größte Volksfest in Nordrhein-Westfalen. Gemessen an Besuchern pro Tag übertrifft sie sogar das Münchener Oktoberfest.

Crange
Director Dirk Fleiter, Leif Karpe, Mathias Koschin
Year/Length 1996, 12 Min.